Betriebliche Gesundheitsvorsorge

Betriebliche
Gesundheitsvorsorge

Für den Arbeitgeber ist diese Vorsorge interessant, denn er erhält jährlich einen
Freibetrag von 500,00 € pro Mitarbeiter, der am „Betriebsyoga“ teilnimmt. In der
Erfahrung hat sich gezeigt, dass betriebliche Gesundheitsvorsorge positiv auf das
Betriebsklima einwirkt, da eine gemeinsame Aktivität der Mitarbeiter das Team
zusammen hält.

Zwei Jahre hat die Osnabrücker Firma „buw“ meine Dienstleistung in Anspruch genommen.
Die Mitarbeiter des Osnabrücker Cafés „Tiefenrausch“ praktizieren seit
drei Jahren bei mir Yoga!

Yoga im Büro- Business Yoga ist ein besonderes Übungssystem, das für Menschen
entwickelt wurde, die eine Tätigkeit am Schreibtisch/ Computer ausüben. Diese
einseitige, die Wirbelsäule belastende Tätigkeit verursacht ernsthafte gesundheitliche
Schäden, die mit „harmlosen“ Kopfschmerzen und Verspannungen im Nacken
beginnen.

Welche Vorteile bietet Yoga im Büro?

Eine einmal wöchentlich ausgeübte Yogapraxis bewirkt eine bereits deutliche Verbesserung
der Beschwerden oder lässt diese erst gar nicht entstehen. Der Effekt
auf den menschlichen Geist beruht in einer Steigerung der Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit!
Die stressabbauende Wirkung des Yoga geht damit einher!
Für das Übungsprogramm benötigt man nicht wie beim Yoga sonst üblich eine
Matte, sondern nur einen Stuhl. Spezielle Kleidung ist nicht erforderlich, weil man
nicht schwitzt und Schuhe können auch getragen werden. Die Übungen können
direkt am Arbeitsplatz ausgeführt werden, falls kein Aufenthaltsraum zur Verfügung
steht. Wie Sie sehen, ist der Aufwand gering!


Termin Anfrage/Buchen

bk_klein
Sie werden unterrichtet von Barbara Klodwig, Diplom- Kulturwissenschaftlerin, Yogalehrerin-BYV, Mitglied der European Federation of Yoga Teachers Association (EFTA) in der Ananda- Hatha-Yogaschule

mehr erfahren

Betriebliche Gesundheitsvorsorge
Betriebliche Gesundheitsvorsorge